Preisübersicht (Preise umfassen je 50 Minuten)

 MPU – Vorbereitung auf die Führerscheinwiedererteilung

MPU Erste Analyse 60,- €
MPU verkehrspsychologische Intervention* 89.- €
MPU Gruppe “Get up”        (vor MPU) 20,- €
MPU Gruppe “Get up”        (nach MPU) 10,- €
MPU Abschlussgespräch (externer Gutachter)* 99,- €
Gutachten und Teilnahmebescheinigung 0,- €

*(Preise incl. MWST)

Bei den verkehrspsychologischen Gesprächen gilt:

Haben Sie sich gut vorbereitet so können Sie sich damit die Unkosten für ein verkehrspsychologisches Einzelgespräch um einen “Erfolgsbonus” senken.

 

Therapie  / Beratung

Krisenintervention*

Erstgespräch / Situationsanalyse*

60,- €

60,- €

Einzelgespräche* 60,- €
Paar- und Familientherapie* 75 €

Zusätzlich bei

Hausbesuche Anfahrtszeit 1/2 Stundensatz
telefonische Beratung (nur bei Vorkasse) 50,- €

Systemische Aufstellung

Aufsteller* 99,- Euro
Stellvertreter 15,- Euro

 

Allgemeines zu den Kosten

Die Behandlungskosten (Psychotherapie) bzw. Teilnahmegebühren (GET-UP, Seminare, Familienaufstellungen) sind vom Klienten/Teilnehmer grundsätzlich selbst zu bezahlen.

Die Vorteile eines Selbstzahlers

  • Es gibt keine Weitergabe Ihrer Daten

Durch Ihre “Vor-Ort-Bezahlung”, werden Ihre Daten nicht an Dritte (z.B. Versicherungen, Krankenkassen) weitergegeben. So verhindern Sie das Ihnen Nachteile bei dem Abschluss von Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen, oder bei einem späteren Arbeitgeber entstehen können.

  • Keine  Wartezeiten

Sie bekommen bei mir in der Regel innerhalb von wenigen Tagen einen ersten Termin.

  • Überbrückung der Wartezeit auf eine Kassentherapie

Wenn Sie aus Kostengründen eine Therapie bei einem kassenzugelassenen Therapeuten machen möchten/ müssen, können Sie, um die Wartezeit zu nutzen oder zu überbrücken, übergangsweise in meiner Praxis eine Therapie beginnen. Sobald ein Therapieplatz bei einem kassenzugelassenen Psychotherapeuten frei wird, wechseln Sie dorthin und nehmen eine ausführliche Dokumentation der bearbeiteten Themen mit. So können Sie verhindern das Ihre schwierige Situation sich verschlimmert oder Sie wertvolle Zeit verlieren.

Kostenübernahme ist möglich

Es gibt Möglichkeiten der Kostenerstattung über den Arbeitgeber, private (Kranken-) Versicherungen, Behörden oder in Ausnahmefällen auch über die gesetzliche Krankenversicherung.

  • Ich berate Sie gerne in einem persönlichen Gespräch, welche Möglichkeiten in Ihrem konkreten Einzelfall bestehen, dass die Kosten  übernommen werden. Auch unterstütze ich Sie gerne im Rahmen eines Erstgesprächs bei der Beantragung der Kostenerstattung bei Ihrer Krankenkasse.