Cannabis Medikation

Sachverständige für Cannabis-Medikation

Ausbildung und Prüfung

Die psychologische Praxis bietet seit 2017 die Ausbildung zum “Sachverständigen für Cannabis-Medikation” an.

Was macht ein Sachverständiger für Cannabis-Medikation?

Der Sachverständige für Cannabis-Medikation steht mit seiner Kompetenz Ärzten und Patienten beim Thema medizinisches Cannabis zur Seite. Er ist ausgebildet im Umgang mit medizinischem Cannabis, der Begleitung von Patienten auf dem Weg zu der Medikation, in der Unterstützung von Ärzten und medizinischen Institutionen bei der Antragstellung, aber auch in der Dosisfindung oder der Einstellung und Umstellung von Blütensorten und pharmakologischen Fertigarzneien.

Er kann also seinen Sachverstand  zur Verfügung stellen bei

  • der Antragsstellung,
  • der Verordnung,
  • den Sorten, deren Zusammensetzung, Erfahrungen mit der Wirkung und eventuellen Nebenwirkungen
  • der Zusammensetzung pharmazeutischer Cannabisprodukte,
  • Erläuterungen zum aktuellen Forschungsstand des Endocannabinoidsystems,
  • in der Begleitung der Einstellungsphase und / oder Dosierungsänderung
  • in der nachvollziehbaren, wissenschaftlich fundierten Dokumentation seiner Tätigkeit.

Er begleitet den Patienten / Arzt von Beginn an, dokumentiert und informiert auf dem aktuellen Stand der Forschung.

Die Zusammenarbeit mit diversen Institutionen und mit dem Netzwerk der Sachverständigen für Cannabis-Medikation sorgt für einen hohen wissenschaftlichen Standard. Die Kompetenz des Sachverständigen für Cannabis-Medikation beruht unter anderem auf dem verpflichtenden Austausch mit anderen und einer Metadokumentation, die jederzeit einsehbar ist, ohne Patientendaten preis zu geben.

So gewährt das System der Vernetzung aktuelles Wissen durch Austausch, Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Datenerhebung.

Der Sachverständige für Cannabis-Medikation ist zertifiziert und wird durch Supervision begleitet.

Kompetenz und Qualität sichern

Die Diplom Psychologin Petra Dahl versteht sich als eine Psychologische Praxis mit einer hohen Spezialisierung in der Arbeit mit Menschen und für Menschen. Dadurch ist die Sprache der Wissensvermittlung verständlich und jeder genießt eine individuelle und persönliche Betreuung.  Die Praxis bietet konstante Beratungsdienstleistungen und Fortbildungsangebote für Sachverständige im Bereich Cannabis-Medikation. Auch steht sie als Prüfungs- und Zertifizierungsstelle zur Verfügung.

Die Qualität der Dienstleistung wird durch Transparenz, wissenschaftliche Methoden gewährleistet. Die Praxis steht mit einer überprüfbaren Metadokumentation (anonymisierte Daten) auch externen Überprüfungen und Vergleichen zur Verfügung.

Partnerschaft mit Kooperationspartnern

Die psychologische Praxis Petra Dahl hat seit mehr als einem Jahrzehnt langfristige Kooperationen mit verschiedenen Kooperationspartnern im Bereich Verkehr, Recht (Strafrecht) und Medizin aufrechterhalten, die sich für alle Seiten als wissens- kompetenzerweiternd und auch auf zwischenmenschlicher Ebene als fruchtbar erwiesen. Immer sind beide Seiten davon überzeugt, dass Ziele, Wertvorstellungen, Arbeitsweise und Persönlichkeiten zusammenpassen. Weitere Kooperationen sind in Planung.

Die psychologische Praxis ist u.a. im Bereich Cannabis-Medikation als Vortragende unterwegs und aktives Mitglied im Bund deutscher Cannabis-Patienten.

Sachverständige für Cannabis-Medikation

Ausbildung und Prüfung

Die psychologische Praxis bietet seit 2017 die Ausbildung zum Sachverständigen für Cannabis-Medikation an. Prüfungen erfolgen immer auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand.

Kompetenz und Qualität

Diplom Psychologin Petra Dahl versteht sich als ein Unternehmen mit einer hohen Spezialisierung im Gesundheitswesen. Dadurch ist die Praxis sehr flexibel und ihre Kunden genießen eine individuelle und persönliche Betreuung.  Die Praxis bietet Beratungsdienstleistungen und Fortbildungsangebote für Sachverständige im Bereich Cannabis Medikation im Gesundheitswesen auf höchstem Niveau seit 2017. Auch steht sie als Prüfungsstelle zur Verfügung.  Privatpersonen steht sie als Berater und Sachverständige zur Verfügung.  Die Kunden werden ausführlich über Möglichkeiten, Chancen und Risiken informiert.

Als Methoden der Beratung und Fortbildung kommen nur erprobte Verfahren in Betracht.

Die Qualität der Dienstleistung überprüft und verbessert sie ständig und stellt sich dabei auch externen Überprüfungen und Vergleichen. Sie hat den Anspruch, dass ihre Leistungen überdurchschnittlich sind.

Partnerschaft mit Kunden und Kooperationspartnern

Die Praxis strebt langfristige Kooperationen mit Kunden und Kooperationspartnern an, die für alle Seiten fruchtbar sind. Vor jeder Zusammenarbeit klärt sie im Vorfeld, ob eine Zusammenarbeit fruchtbar sein wird.  Erst wenn beide Seiten davon überzeugt sind, dass Ziele, Wertvorstellungen, Arbeitsweise und Persönlichkeiten zusammenpassen, wird eine Zusammenarbeit vereinbart. Deshalb legt die Praxis viel Wert auf eine permanente Kommunikation mit ihren Kunden und Kooperationspartnern.