Die Rechtspsychologie hat Rechtspflege und Recht, deren gesellschaftliche Verankerung, psychologisch orientierte Rechtstatsachenforschung im weitesten Sinne, sowie die Anwendung psychologischen Fachwissens in konkreten Einzelfragen der Rechtspflege zum Inhalt.
Gutachtenerstellungserfahrung besteht für:
  • Familienrechtliche Verfahren
  • Erwerbsunfähigkeit
  • Führerscheinbegutachtungen

Ich berate Sie gerne bei anstehenden Begutachtungen und / oder vorhandenen Gutachten.