Psychologische Praxis Petra Dahl  
            Diplom-Psychologin (univ.) - Systemische Therapeutin - Rechtspsychologin - Fachpsychologin für Verkehr (BDP)  
                           in Rinnthal, Landau  & als mobile Praxis - mit dem "Sachverstand" auf 4 Rädern   
 
.         

Spezielle Themen der MPU

Medizinisches Cannabis - Cannabis Patienten

Solange ein Cannabispatient unauffällig ist darf er unter den hoffentlich vom Arzt mitgeteilten Bedingungen am Straßenverkehr teilnehmen wie zuvor.

Falls er jedoch aufgefordert wird ein fachärztliches Gutachten (Verkehrsmedzinische Untersuchung) oder eine MPU zu machen, beginnen die Schwierigkeiten.

Dabei gibt es auch hier mittlerweile klare Regelungen.

Schauen Sie in den Downloadbereich unter medizinischem Cannabis, hier finden Sie erste Informationen.

Gerne stehe ich Ihnen auch persönlich zur Verfügung, ob MPU-Check, oder Vorbereitung auf das verkehrsmedizinische Gespräch. Die Erfahrung mit mehreren Patienten zeigt, ich kann Ihnen helfen.


Immer wieder... 

Haben Klienten Ihr Delikt erfolgreich bearbeitet und hätten die MPU auch bestanden, wenn nicht...

 

  • eine Fahrunsicherheit, Angst bestehen würde und daher die Fahrerprobung (nach einem Mißlingen des Reaktionstests) nicht positiv ausfällt.

 Hierfür gibt es:  

  • zum einen die  Fahrschule Udo Hinsch, die Fahrerprobungen in Zusammenarbeit mit der Psychologischen Praxis Petra Dahl durchführt,
  • zum anderen ein Selbstsicherheitstraining in Form von Einzeltraining und Gruppentraining.

 

Haben Klienten Ihr Deliktt erfolgreich bearbeitet und hätten die MPU auch bestanden, wenn nicht...

 

  • etwas gefehlt, etwas nicht durchdacht gewesen wäre

 

Hierfür gibt es:

  • das MPU-Gespräch in Form einer Generalprobe, den MPU-CHECK mit einem externen Gutachter.

  • Das Gespräch wird mitgeschrieben und Sie können es zu Hause durchlesen und sich dadurch selbst einen Eindruck von Ihrer Wirkung auf den Gutachter machen. 

  • Das Angebot einer Online-Beratung. Per Mail, per Skype, per Chat...