Psychologische Praxis Petra Dahl  
            Diplom-Psychologin (univ.) - Systemische Therapeutin - Rechtspsychologin - Fachpsychologin für Verkehr (BDP)  
                           in Rinnthal, Landau  & als mobile Praxis - mit dem "Sachverstand" auf 4 Rädern   
 
.         

Get Up - Gruppe zur Begleitung bis zu MPU

 

Was ist Get Up?

Get Up ist ein  Treffpunkt für  Menschen, die Unterstützung bei Ihren für eine positive MPU notwendigen Veränderung erhalten möchten.  Jeden Dienstag, 18.00 - 19.30 Uhr in der Zweigstelle meiner Praxis in Landau, Zeppelinstr. 31 b.

Dies betrifft zumeist Menschen mit Schwierigkeiten Ihren Konsum zu kontrollieren, die Verhaltensänderungen stabilisieren wollen, aber auch Menschen die nach mehr Wissen über sich selbst suchen.

Konsum:

Es kostet viel Kraft und Zeit, einen übermäßigen Konsum „geheim“ zu  halten und noch mehr, ihn und die daraus folgenden Konsequenzen wieder  „loszuwerden“ Nicht selten stößt man in seinem Umfeld auf wenig Verständnis, Mitleid, Angst oder Aggression und oft auch auf Hilflosigkeit.   

Bei  Beendigung des Konsumverhaltens muss man alte Gewohnheiten aufgeben, verliert  „Freunde“ und fühlt sich oft alleine und isoliert.   

Das alles ist  alleine kaum zu schaffen, kostet sehr viel Kraft und Energie.        

Was will Get Up? 

  • Get  UP will das Gefühl nehmen, dass man alleine ist, einem  die Bestätigung und Unterstützung bieten, die man in einer Situation der Veränderung  braucht.   
  • Get UP will die Möglichkeit zum Austausch miteinander unter professioneller Begleitung  bieten.      
  • Get Up will dafür einen geschützten und entspannten Rahmen unter der  Moderation eines Diplom Psychologen anbieten.     
  • Get Up will Raum schaffen persönliche Schwierigkeiten zu erkennen und erprobte  und funktionierende Lösungen anderer für sich weiterzuentwickeln.     
  • Get Up will die Sicherheit geben, dass man es schaffen kann sein Verhalten  langfristig zu ändern, sich zu kontrollieren oder etwas zu beenden, von dem  man alleine nicht lassen kann.      
  • Get Up will Ihnen die Möglichkeit geben, sich von Zwängen zu befreien, die  Sie in Ihrem Leben nicht haben müssen.     

Wer kann an Get Up teilnehmen ?  

Teilnehmen  können alle die sich für das Thema interessieren, selbst solche  Schwierigkeiten erlebt haben, oder diese im näheren Umfeld bei jemand anderem  erleben.  

Jeder, der die Bereitschaft mitbringt sich mit Konsumverhalten, mit sich  und den Schwierigkeiten anderer auseinanderzusetzen

Einzige Voraussetzung:

Sie sind bereit sich zu verpflichten eine  Schweigepflichterklärung zu unterschreiben, so dass alles, was in der Gruppe  besprochen wird auch dort bleibt.

    

Der Wille  etwas zu verändern, eine regelmäßige Teilnahme an der bestehenden  Gruppe ist sinnvoll, es besteht aber keine  Verpflichtung.  

Was ist Get Up nicht?   

Die Gruppe  arbeitet im Sinne einer begleiteten Selbsthilfegruppe, regt an, sich mit  anderen auszutauschen und aus Erfahrungen anderer zu lernen. 

Die Teilnahme  an der Gruppe ist kein Ersatz für eine Behandlung oder Therapie. 

 

Sie bietet die Möglichkeit, kontrollierte Konsumgewohnheiten und / oder die Beendigung  des Konsums zu unterstützen.   

 

Sie kann so beispielsweise hilfreich bei der Wiedererlangung der Fahrerlaubnis sein.  

 

Eine  schriftliche Teilnahmebestätigung kann auf Wunsch ausgestellt werden.  

 

  

Wann und wo ist Get Up?

Treffen  finden alle 14 Tage Dienstags in ungeraden Wochen statt.

  

Die Gruppe findet von 18.00 - 19.00 Uhr statt. Je nach Bedarf wird eine zweite Gruppe von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr angeboten.